Streuobstwiese wird von Ministerin beschirmt und Geilnauer BürgerInnen gepflegt

Kathrin Eder zu Gast in der VG Diez

02.06.24 –

Auf Einladung unserer Grünen Spitzenkandidaten Bettina Spriestersbach-Möhler und Thomas Kohl, Klimaschutzpate in Geilnau, kam unsere rheinlandpfälzische Umweltministerin am Freitag Nachmittag zur Gaaler Heide. 

Dabei waren die Bürgermeister von Geilnau und Holzappel - Friedhelm Rücker und Harald Nöllge - und Maren Busch als VG Bürgermeisterin. Außerdem waren Stefan Eschenauer vom Naturpark Nassau und etliche interessierte Mitglieder aus unserem Ortsverband eingetroffen, um die Schönheit und Bedeutung dieser Kulturlandschaft gemeinsam zu würdigen. Das Projekt nimmt gerade mit Unterstützung vieler lokaler Freiwilliger Fahrt auf. Eine Naturparkpflegegemeinschaft ist nach einer Initiative von Thomas Kohl entstanden. In Zusammenarbeit mit Naturpark, Wissenschaft und Politik wird hier auf lokaler Ebene gezeigt, wie schützenswerte, gewachsene Landschaften erhalten werden können. Dies hat die Ministerin so überzeugt, dass sie sich als Schirmherrin zukünftig auch auf landespolitischer Ebene für den Erhalt der Streuobstwiesen einsetzen will.

Grüne Politik als lokal wirksames, gemeinschaftliches Handeln: auch dafür ist dieses Projekt vorbildlich 

Beindruckend ist nicht nur die biologische Vielfalt und Schönheit, sondern auch ihre Sozialgeschichte. Tatsächlich ist diese schützenswerte Wiesenlandschaft das - ungeplante - Resultat der früheren Bewirtschaftung durch die einst im lokalen Bergbau Beschäftigten. Sie pflanzen die inzwischen herrschaftlichen Bäume an die Ränder ihrer kleinen, bewirtschafteten Parzellen.  

Kategorie

Artikel | Presse

Kreisvorstandssitzung

Vorstandssitzungen finden
jeden ersten Dienstag im
Monat ab 18:30 statt.

Bei Interesse: 
info@gruene-rhein-lahn.de
 

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>